Familienkundliche Arbeiten

Bestellungen richten Sie bitte an . Bei Versand zzgl. Porto/Versandkostenanteil € 3.

 

Heft Titel & Autor(en) Preis
17 Frohnhausen - Familien und Höfe vor ca. 1800
zusammengestellt von Dr. Dorothee Rohmann (2010)
Wohnplätze eines Essener Stadteils und ihre Bewohner werden im Wandel der Zeit dargestellt
€ 18,00
16 Geschichtliche Bausteine aus Essen-Überruhr
zusammengestellt von Heinz Jodocy (2007)
Vergriffen
  Das Überruhrer Ehrenmal für Kriegstote des ersten Weltkrieges
Aus dem Markenbuch der Bauernschaften Hinsel und Holthausen
Fundstellen zu Überruhrer Höfen und Kotten
Überruhrer Tauf- und Heirats- und Sterbeeinträge in den Kirchenbüchern St. Lambertus (Rellinghausen)
Totenzettel aus Überruhr, Ein genealogischer Spaziergang über die Überruhrer Friedhöfe.
15 Mintrop, Wilhelm sen. (1914), Transkription und Bearbeitung Franz Josef Schmitt (2006)
Die alten Bewohner unserer Gegend und das Leben und Schicksal ihrer Bewohner während des letzten Jahrhunderts (1814-1914)
Auflistung und Beschreibung der Bauernfamilien und -höfe in der Bürgermeisterei Werden-Land
Ca. 200 S., Register
Vergriffen
14 70 Jahre Bezirksgruppe Essen (92 Seiten) € 12,00
  Mathilde Beitzen: Die Stammtafel der Liudolfinger unter dem Aspekt der Verwandtschaft zu Äbtissinnen von Essen
Franz Josef Schmitt: "Haus im Himmel" zu Essen-Werden
Ruth Kruschke-Frings/bearb. Maas: St. Nikolaus (Essen-Stoppenberg) Heiratsregister (1732-1821) u. Sterberegister (1774-1819)
Franz Josef Schmitt: Bürgeraufnahmen der Stadt Werden vor 1803
Heinrich Josef Jodocy: Heinrich Wilhelm Mintrop erzählt vom Leben auf den Bauernhöfen im Werdener Land
Inge Schröder: Eine Kindheit ( 1926-1936) zwischen Kruppallee und Viehofer Platz in Essen
Gerda Schulte: 70 Jahre Bezirksgruppe im Überblick
Namensregister
13 Rellinghausen im Spiegel der Familienforschung
Dokumentation und Katalog zur genealogischen Ausstellung im Blücherturm 2002
Zusammengestellt von Heinz Jodocy, 118 Bl. incl. Index
Vergriffen
  Ahnentafel Joseph Schnütgen
Heiratsurkunde Heinrich Wildt und Maria Vanessen 1812
Der Oberhof Kirchfeld in Rellinghausen mit Auszug aus der AL Kirchfeld
Zur Geschichte des Blücherturmes (Scholle und Schacht Nr. 4, Februar 1939)
Opfer der Hexenverfolgung im Stift Rellinghausen
Höfe und Kotten im Gebiet des Stiftes Rellinghausen
Auswanderer aus Rellinghausen (1816-1934)
Heiratsregister St. Lambertus (1680 - 1763)
Aufnahme der Eingesessenen des Hochstiftes Essen 1795 - Betreff Rellinghausen, Heide, Bergerhausen, Überruhr und Byfang
12 Beiträge zur Familiengeschichte Bümsen, Friedrich Wilhelm Bümsen - Der Tambour von Le Bourget € 12,80
  Der 1847 in Krefeld geborene Friedrich Wilhelm Bümsen wurde bekannt im Deutsch-Französischen Krieg, als er als Trommler des Kaiser Alexander - Garderegiments unentwegt die Trommel bei der Erstürmung des kleinen Dorfes Le Bourget bei Paris schlug. Deutsche Zeitungen und Magazine berichteten ausführlich über dieses Ereignis, so dass er bald als "Der Tambour von Le Bourget" galt. Seit 1876 lebte er in Essen bis zu seinem Tod am 5. Febr. 1914. Mitglieder der Bezirksgruppe Essen haben sich über ein Jahr bemüht, Hintergrundinformationen über diese Persönlichkeit zu erforschen. Nach einem Artikel in einer Essener Tageszeitung folgten viele Hinweise zu Namensträgern in ganz Deutschland. So konnte diese 70 Seiten umfassende Dokumentation über Friedrich Wilhelm Bümsen und die Familie Bümsen anläßlich der WGfF-Jahreshauptversammlung 1997 in Krefeld vorgestellt werden.
11 Sammelband: 60 Jahre Bezirksgruppe € 12,80
  Irmer Ursula Budde: Notizen aus dem Stadtarchiv Essen
Helmut Feldhofer: Der Schürmannhof in Bergerhausen
Theo Hansen: Meine Vorfahren Michelis
Heinz Jodocy: Aus dem Vinschgau und Ourtal an die Ruhr
Manfred Kannen: Ahnenforschung per Computer
Michael Ludger Maas: Zur Genealogie von Bischof Hubert Luthe
Franz Josef Schmitt: Von Ingeborg Thöldtau bis Lucas Cranach
Wilfried Vogeler: Bekannte Künstler des 15. - 19. Jahrh. und ihre genealogische Beziehung zu Essen
10 Nachdruck "Ruhrland" Jg. 1935/36 , DIN A 2 - Format Vergriffen
9 Nachdruck "Scholle und Schacht" Jg. 1939 Vergriffen
  "Scholle und Schacht" waren 14-tägig erscheinende Zeitungsbeilagen in der Essener Volkszeitung, die ab 01.09.1939 nicht mehr verausgabt wurden.  
8 Nachdruck "Scholle und Schacht" Jg. 1938 Vergriffen
7 Sammelband "50 Jahre Bezirksgruppe" 1984 Vergriffen
6 Nachdruck "Scholle und Schacht" Jg. 1936/37 Vergriffen
4 / 5 Arnold Schemann: Reformator von Sprockhövel und seine Nachkommen Vergriffen
3 Ortsfremde in den Kirchenbüchern von Hattingen/Ruhr -Verläuteregister- Vergriffen
2 Ortsfremde in den Kirchenbüchern von Hattingen/Ruhr aus der Zeit 1614 - 1642 Vergriffen
1 Bausteine zur Geschichte Sprockhövels (1970) Vergriffen
  Die Hefte 1-3 sind in der DigiBib der WGfF eingestellt!